Sauna und Wellnessbereich

Einfach dem Alltag entfliehen, sich entspannen und verwöhnen lassen – Bei uns kein Problem.

 Es erwartet sie eine großzügig angelegte Wellnessanlage mit Finnischer Sauna und Dampfbad – und als besonderes Highlight eine Biosauna im Außenbereich samt dazugehörendem Frischluftbereich – tanken Sie Gesundheit und Energie und stärken Sie Ihr Immunsystem!

Sauna und Ruhebereich

Finnische Sauna

Temperatur: 80-100°C; Raumklima: trocken (Aufguss gegen Schluss der Aufwärmphase); empfohlene Aufenthaltsdauer: 15-20 Minuten (Aufwärmen), 20-30 Minuten (Ruhen), je 2-3 mal.

Dampfbad

Die langsame Erwärmung bietet eine intensive Möglichkeit zum Entschlacken, aktiviert den Kreislauf auf schonende Weise und stellt eine Alternative für diejenigen dar, denen die finnische Sauna zu heiß ist. Bei einer gleich bleibenden Temperatur von ca. 55 – 65°C mit sich langsam entwickelnder Strahlungswärme aus dem Fußboden, den Wänden und Sitzbänken kommt der Körper in der Regel nach rund 15 Minuten ins Schwitzen.

Physiotherm Infrarotkabine

Mit Wärme können eine Vielzahl von Beschwerden gelindert werden oder sie tut Ihrem Körper einfach gut. Wichtig ist, dass Sie Intensität und Dauer Ihres Aufenthalts in der Physiotherm-Infrarotkabine auf Ihr körperliches Wohlbefinden abstimmen. Als Faustregel gilt für einen großen Mann oder korpulenten Menschen 30 – 34° C als “thermisch neutral”. Zierliche, schlanke Menschen benötigen hingegen 35 – 37° C für Ihr Wohlbefinden. Achten Sie auf Ihren Körper und Ihr Wohlbefinden und regeln Sie die Temperatur entsprechend stufenlos.